BJJ

Brasilianisches Jiu-Jitsu (BJJ) ist eine Kampfkunst, die darauf spezialisiert ist, den Gegner ohne Schläge und Tritte im Bodenkampf durch Einsatz von Hebel- und Würgegriffen zu bezwingen, auch wenn dieser größer und stärker ist als man selbst. Ursprünglich zur Selbstverteidigung und für das Bestehen in regellosen Kämpfen entwickelt, ist es heute ein beliebter Wettkampfsport. Neben Bodentechniken werden auch Wurftechniken gelehrt. Beim Training stehen Spaß, Freundschaft und gemeinschaftliches Lernen im Vordergrund. Neulinge werden von erfahrenen Sportlern sanft an das "Rollen" (Sparring/Übungskampf, im BJJ "Rollen" genannt) herangeführt. BJJ fördert die körperliche Fitness, gibt Selbstvertrauen und macht einfach Riesenspaß!

 

No GI-BJJ/Grappling

BJJ wird auch oft ohne den traditionellen Anzug ("Gi") trainiert. Dadurch wird der Kampf schneller, aber auch schwerer zu kontrollieren. Befreiungen dagegen werden erleichtert. Ohne Gi hat BJJ sehr viele Gemeinsamkeiten mit anderen Bodenkampfstilen wie zum Beispiel Luta Livre. Wettkämpfe ohne Gi werden deshalb oft unter den Namen "Grappling" oder "Submission Wrestling" zusammengefasst. Es ist bei uns möglich, nur ohne Gi zu trainieren. Für Graduierungen im BJJ ist Training mit Gi jedoch notwendig.

Hier finden Sie uns:

STALLION GYM

Wernerstr. 119

70435 Stuttgart

Eingang am Tor Ecke Grenzstraße

Wir danken unserem Ausrüster!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© MMA&BJJ GbR